Preise

2017 Nominierung der WDR-Sendung sport inside für den 53. Adolf-Grimme-Preis (Mitglied des Autorenteams)

2016 Gewinner des Open Russia Awards für unabhängigen kritischen Journalismus und investigative Recherchen zu russischen Themenfeldern

2016 International Sports Movies TV Award für die Dokumentation “Geheimsache Doping: Russlands Täuschungsmanöver” in der Kategorie “Sport & Society” beim Internationalen Filmfestival der Federation Internationale Cinema Television Sportifs in Mailand

2016 Nominierung Tagesthemen Award (Kategorie Sport) für den Beitrag “ARD-Fragen unerwünscht: Der schwere Start von Leichtathletik-Präsident Coe”

2016 Gewinner des Hanns–Joachim-Friedrichs-Preises für Fernsehjournalismus

2016 Nominierung der Dokumentation “Geheimsache Doping: Showdown für Russland” für den PRIX EUROPA 2016 (Kategorie TV Current Affairs)

2016 Nominierung für den Österreichischen Film- und Fernsehpreis Goldene ROMY für “Geheimsache Doping: Im Schattenreich der Leichtathletik“ in der Kategorie Beste TV-Dokumentation

2016 Finalist bei den New York Film Festivals in der Kategorie “Best Investigative Report” für “Geheimsache Doping: Im Schattenreich der Leichtathletik”

2016 Bud-Greenspan-Award der New York Track and Field Writers für die Dokumentationen “Geheimsache Doping: Wie Russland seine Sieger macht” und “Geheimsache Doping: Im Schattenreich der Leichtathletik”

2016 Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste Sportsendung für “Geheimsache Doping: Wie Russland seine Sieger macht” und “Geheimsache Doping: Im Schattenreich der Leichtathletik”

2015 Siegerpreise beim ersten weltweiten Journalistenwettbewerb “Sports Media Pearl Award” des Weltverbands der Sportjournalisten (AIPS) in Abu Dhabi in der Kategorie “Video documentary” für den Film “Geheimsache Doping: Im Schattenreich der Leichtathletik” und in der Kategorie “Best investigative reporting”

2015 Auszeichnung “Langer Atem” (2. Platz) des Journalistenverbandes Berlin-Brandenburg für die Berichterstattung über Doping in Russland

2015 Auszeichnung medium magazin “Deutscher Sportjournalist des Jahres”

2015 Medienpreis des Deutschen Leichtathletikverbandes für die ARD-Dopingredaktion und Hajo Seppelt für die Berichterstattung über Doping in Russland

2015 International Sports Movies TV Award für die Dokumentation “Geheimsache Doping: Im Schattenreich der Leichtathletik” in der Kategorie “sports values” beim Internationalen Filmfestival der Federation Internationale Cinema Television Sportifs in Mailand

2015 Nominierung der Dokumentation “Geheimsache Doping: Wie Russland seine Sieger macht” für den Internationalen Fernsehpreis der Asian-Pacific Broadcasting Union in der Kategorie “documentary”

2015 Silver World Medal bei den New York Festivals in der Kategorie „Best Investigative Report“ für die Dokumentation “Geheimsache Doping: Wie Russland seine Sieger macht”

2013 Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste Sportsendung für die WDR-Sendung sport inside (gemeinsam für Autoren und der Redaktion, mit den Kollegen Tom Theunissen, Florian Bauer, Matthias Wolf, Marc Schlömer u. a. sowie der Redaktion mit Ulrich Loke und Reiner Lefeber)

2011 Nominierung der WDR-Sendung sport inside in der Kategorie Beste Sportsendung zum Deutschen Fernsehpreis 2011 (gemeinsam für Autoren und der Redaktion, mit den Kollegen Tom Theunissen, Marc Schlömer, Jochen Leufgens, Fred Kowasch u. a. sowie der Redaktion mit Ulrich Loke und Reiner Lefeber)

2009 Nominierung der WDR-Sendung sport inside in der Kategorie Beste Sportsendung zum Deutschen Fernsehpreis (gemeinsam für Autoren und der Redaktion, mit den Kollegen Tom Theunissen, Marc Schlömer, Klaus Fiedler, Fred Kowasch u. a. sowie der Redaktion mit Ulrich Loke, Reiner Lefeber und Jochen Leufgens)

2009 Gold World Medal beim New York Festival TV & Video Award, Kategorie Best Investigative Report (Longform) für die Dokumentation “Olympia im Reich der Mittel: Doping in China” (mit Co-Autor Jo Goll)

2009 Nominierung 45. Adolf-Grimme-Preis, Kategorie Spezialpreis für „hartnäckige, mutige Recherche zum Thema Doping und herausragende Reportageleistungen”

2009 Gold World Medal bei dem New York Festival TV & Video Award, Kategorie Best Investigative Report (Longform) für die Dokumentation “Olympia im Reich der Mittel: Doping in China” (mit Co-Autor Jo Goll)

2008 Nominierung der WDR-Sendung sport inside für den 44. Adolf-Grimme-Preis (Mitglied des Autorenteams)

2007 Nominierung Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste Sportsendung für “Mission Sauberer Sport” (mit Co-Autor Jo Goll)

2007 Auszeichnung medium magazin “Deutscher Sportjournalist des Jahres 2007”

2007 International Sports Movies TV Award für die Dokumentation “Mission Sauberer Sport” in der Kategorie “documentary” beim Internationalen Filmfestival der Federation Internationale Cinema Television Sportifs in Mailand (mit Co-Autor Jo Goll)

2007 Silver Chest Award beim Internationalen Dokumentarfilmfestival in Plovdiv für die Reportage “Mission Sauberer Sport” (mit Co-Autor Jo Goll)

2007 Hauptpreis beim Internationalen Festival Sportfilm Liberec – World Facts Challenge für die ARD-Reportage “Mission Sauberer Sport” (mit Co-Autor Jo Goll)

2006 “Leuchtturm” für besondere publizistische Leistungen, des Netzwerks Recherche

1992, 1998, 2001 und 2003 Großer Fernsehpreis des Verbandes Deutscher Sportjournalisten für diverse Dokumentationen

1989 Großer Hörfunkpreis des Verbandes Deutscher Sportjournalisten für eine Hintergrund-Reportage im Sender Freies Berlin über den New-York-Marathon “Einlauf in Manhattan”