Geheimsache Doping – das Olympiakomplott (Teil zwei)

Über diesen Film
Neue Recherchen von Hajo Seppelt und der ARD-Dopingredaktion belegen: Manipulationen am Dopingkontrollprozess sind offenkundig möglich. Die vom Hersteller als sicher beworbene, neueste Generation der für die Winterspiele in Südkorea vorgesehenen Urinbehälter lässt sich teilweise öffnen. Hinzu kommt: Sowohl die alte als auch die neue Generation der Urinbehälter lässt sich fälschen.

Datum
2018

Kategorie
Dokumentarfilm

Filmemacher
Hajo Seppelt, Grit Hartmann, Edmund Willison und Jürgen Kleinschnitger

Klient
ARD

TEILEN